13. Mai 2015

Innovationspreis 2015 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.



Zur Stärkung der Forschung in der Universitätsmedizin am Wissenschaftsstandort Deutschland verleiht der Deutsche Hochschulmedizin e.V. auf dem Innovationskongress jährlich den Innovationspreis an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler und unterstützt ihre Arbeiten.

Der Forschungspreis richtet sich an wissenschaftliche Arbeiten aus allen Bereichen der Universitätsmedizin: Es sollen Innovationen aus der

  • Grundlagenforschung
  • klinischen Forschung und
  • der translationalen Forschung

ausgezeichnet und gefördert werden. Der Preis ist teilbar. Das Preisgeld ist nicht zweckgebunden.

Ausgezeichnet wird die Leistung einer Nachwuchsforscherin oder eines Nachwuchsforschers (bis 40 Jahre alt). Die Bewertung erfolgt auf Grundlage einer in den Jahren 2012 bis 2015 veröffentlichten Arbeit.

Die eingesandten Arbeiten werden zur Begutachtung einem Preisrichterkollegium vorgelegt, das die besten Arbeiten auswählt. Danach entscheidet der Beirat des XI. Innovationskongresses über die Preisvergabe.

Der Innovationspreis 2015 ist mit einer Preissumme von 10.000,00 EUR dotiert und wird im Rahmen des XI. Innovationskongresses der Deutschen Hochschulmedizin e.V. am Freitag, den 02. Oktober 2015 in Berlin verliehen.

Ausschreibung:

  1. Bewerbungsfrist bis zum Freitag, 31. Juli 2015.
  2. Voraussetzung ist die vollständige Einreichung folgender Unterlagen:Eine Veröffentlichung über die Innovation
    • Zusammenfassung der Veröffentlichung in deutscher Sprache (max. 1 Seite)
    • Bei mehreren Autoren: schriftliches Einverständnis aller Autoren zur Bewerbung
    • Lebenslauf mit Foto
    • Liste fünf weiterer wichtiger, eigener Publikationen
    • Soweit vorhanden, bereits existierende Bewertung durch andere Gremien wie herausragende Doktorarbeit, Stipendien, Preise.
  3. Jeder Autor darf sich für den Ausschreibungszeitraum nur einmal bewerben.
  4. Die Entscheidung des Beirates auf Basis der Empfehlung des Preisrichterkollegiums ist endgültig und erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.
  5. Die Arbeiten sind in elektronischer Form unter dem Stichwort „Innovationspreis 2015 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.“ unter folgender Adresse einzureichen: berlin@mft-online.de. Bitte geben Sie in der Mail Ihre vollständigen Kontaktdaten an.
  6. Die Entscheidung des Beirates auf Basis der Empfehlung des Preisrichterkollegiums ist endgültig und erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.
  7. Die Arbeiten sind in elektronischer Form unter dem Stichwort „In-novationspreis 2015 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.“ unter folgender Adresse einzureichen: berlin@mft-online.de. Bitte geben Sie in der Mail Ihre vollständigen Kontaktdaten an.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Moog:

Tel.:                +49 (0) 30 64498559-15
Fax:                +49 (0) 30 64498559-11

Der Eingang der Bewerbung wird innerhalb von einer Woche bestätigt.

8. Der Preisträger muss den Preis persönlich während des XI. Innovationskongresses am 02. Oktober 2015 in Berlin entgegennehmen.


Katharina Lemcke

Sekretariat

+49 (0)30 6449-8559-0
berlin@mft-online.de

Dr. Corinne M. Dölling

Dr. Corinne M. Dölling

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)30 6449-8559-16
doelling@mft-online.de

Richard Blomberg

Politische Kommunikation

+49 (0)30 6449-8559-18
blomberg@mft-online.de