Neues aus dem Verband auf einen Blick



Kontakt


Lehre und Ausbildung
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Corinne M. Dölling

Referentin

T. 030/6449 8559-16
doelling@mft-online.de

Pressemitteilungen 2017

Berlin, 19. Dezember 2017

Das Warten hat ein Ende: Bundesverfassungsgericht urteilt über Vergabe von Medizinstudienplätzen

Die Diskussion über die viel zu langen Wartezeiten hat ein Ende. Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherigen Auswahlkriterien auf Rechtssicherheit geprüft und heute ein Urteil gefällt. Ergebnis: Das bestehende Verfahren ist zwar verfassungskonform, muss aber in Teilen deutlich überarbeitet werden.

Berlin, 6. Dezember 2017

Zweigleisig in die Zukunft: Ausbau bestehender Strukturen und Aufbau von Profilbereichen in der Universitätsmedizin

Mit seinem Papier über die „Perspektiven der Universitätsmedizin“ hat der Wissenschaftsrat (WR) am 21.10.2016 eine sorgfältige und umfassende Analyse der aktuellen Situation der Universitätsmedizin in Deutschland vorgelegt. Der Medizinische Fakultätentag (MFT) begrüßt die darin formulierten Kernaussagen und hat sie in einer eigenen Stellungnahme kommentiert und ergänzt.

Berlin, 6. November 2017

Empfehlungen zur Erstellung einer Gesamtleistungsrechnung bei klinischen Prüfungen

Am 06. November 2017 haben die Deutsche Hochschulmedizin, das KKS-Netzwerk und der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa) erstmals Empfehlungen für die Vertragsgestaltung für klinische Prüfungen mit Arzneimitteln veröffentlicht: die „Gemeinsamen Empfehlungen zur Erstellung einer Gesamtleistungsrechnung der Vergütung bei der Durchführung einer klinischen Prüfung in einem Prüfzentrum“. Sie sind als Orientierung und Ausgangspunkt für konkrete Vertragsverhandlungen zwischen allen an einer Studiendurchführung beteiligten Institutionen in Deutschland gedacht

Berlin, 25. August 2017

Heilpraktikerausbildung: auch Deutsche Hochschulmedizin sieht Reformbedarf

Die vom Münsteraner Expertenkreis vorgelegten Reformvorschläge für die Heilpraktikerausbildung stoßen bei der Deutschen Hochschulmedizin auf Zustimmung. Die Heilpraktikerausbildung in Deutschland ist völlig unzureichend und muss dringend überarbeitet werden.

Berlin, 16. August 2017

Neues Zulassungsverfahren für Medizinstudium: MFT wiederholt Forderungen

Schon im Juni hatte der Medizinische Fakultätentag (MFT) gemeinsam mit der Bundesvertretung der Medizinstudierenden (bvmd) ein neues Modell der Studierendenauswahl in der Medizin vorgelegt. Nun nimmt die Diskussion über die viel zu langen Wartezeiten weiter Fahrt auf. Das Bundesverfassungsgericht prüft die Auswahlkriterien auf Rechtssicherheit. Für den MFT Anlass, seine Forderungen nach einer Überarbeitung des Zulassungsverfahrens zu erneuern.

Berlin, 17. Juli 2017

Wissenschaftsrat veröffentlicht Empfehlungen zu den DZG

Der Wissenschaftsrat hat heute neue Wege zur strategischen und strukturellen Ausrichtung sowie finanziellen Förderung für die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) vorgestellt. Bund und Länder sollten diese wertvollen Vorschläge nun aufgreifen.

Berlin, 7. Juli 2017

Zulassungsverfahren in der Medizin: bvmd und MFT legen Vorschlag für neues Modell vor

Das Zulassungsverfahren zum Medizinstudium ist reformbedürftig. Es stand bereits seit längerer Zeit in der Kritik. Doch wie genau soll die Studierendenauswahl in der Medizin in Zukunft aussehen?

Berlin, 4. Juli 2017

Neues Gesetz erleichtert klinische Forschung im Zusammenhang mit Strahlenschutz

Mit dem „Gesetz zur Neuordnung des Rechts zum Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung“ werden erstmals Fristen für die Genehmigung von medizinischen Forschungsvorhaben mit Strahlenbelastung gesetzt. Damit sollen Genehmigungszeiten von bis zu zwei Jahren durch das Bundesamt für Strahlenschutz der Vergangenheit angehören.

Berlin, 23. Juni 2017

NRW-Koalitionsvertrag: MFT begrüßt Stärkung der Hochschulmedizin

Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen (NRW) steht der Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP kurz vor dem Abschluss. NRW ist das Bundesland mit den meisten Medizinischen Fakultäten. Der MFT befürwortet sowohl die im Koalitionsvertrag verankerte Stärkung und Profilierung aller bestehenden nordrhein-westfälischen Hochschulmedizinstandorte in Forschung, Lehre und Krankenversorgung als auch die geplante Begutachtung durch den Wissenschaftsrat.

Berlin, 19. Juni 2017

Den Wandel aktiv mitgestalten: Medizinische Fakultäten diskutieren über die Medizin und das Arztbild von morgen

Auf Einladung der Medizinischen Fakultät Hamburg fand der 78. Ordentliche Medizinische Fakultätentag (oMFT) am 15. und 16. Juni am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf statt. Auf der Agenda standen vor allem die medizinische Versorgung der Zukunft und die Weiterentwicklung des Medizinstudiums.

Berlin, 17. Mai 2017

Wissenschaftsadäquate Kriterien zur Messung der Forschungsleistung

Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Hochschulmedizin, schließt sich der MFT der Resolution für "Wissenschaftsadäquate Kriterien zur Messung der Forschungsleistung" an.

Berlin, 21. April 2017

Hochschulmedizin entwickelt vernetzte Patientenakte

Mit der Entwicklung einer vernetzen und forschungskompatiblen Patientenakte unter Federführung der Universitätsmedizin könnte für die Forschung und Versorgung im deutschen Gesundheitssektor ein neues Zeitalter anbrechen“,

Berlin, 20. April 2017

Ausschreibung: Innovationspreis 2017 der Deutschen Hochschulmedizin

Zur Stärkung der Forschung in der Universitätsmedizin am Wissenschaftsstandort Deutschland schreibt der Deutsche Hochschulmedizin e.V. auch in diesem Jahr den Innovationspreis aus.

Berlin, 6. April 2017

Strategie zur Stärkung der biomedizinischen Forschung im internationalen Wettbewerb

Um das Potenzial der personalisierten Medizin in Deutschland weiter zu entfalten, hat das Forum Gesundheitsforschung diese Woche die Empfehlung für eine Strategie zum Aufbau einer Nationalen Infrastruktur für Hochdurchsatz-Sequenzierung gegeben. Die Deutsche Hochschulmedizin begrüßt diese Empfehlung einhellig.

Berlin, 4. April 2017

Marburger Allgemeinmediziner mit Ars legendi Fakultätenpreis ausgezeichnet

Der Preis für exzellente Lehre in der Hochschulmedizin 2017 geht an Prof. Dr. Stefan Bösner von der Philipp-Universität Marburg.

Berlin, 31. März 2017

Masterplan Medizinstudium 2020: Veröffentlichung ohne klares Finanzierungskonzept

Nach der kurzfristigen Entscheidungsvertagung zum Masterplan vor zwei Wochen hatten Gesundheitsseite und Wissenschaftsseite ihre Gespräche über die Finanzierung des Vorhabens noch einmal aufgenommen. Doch auch mit der heutigen Verkündung ist dieser Punkt weiterhin ungeklärt.

Berlin, 22. März 2017

Nach Brexit: Deutsche Hochschulmedizin spricht sich für Deutschland als Standort der EMA aus

Die Deutsche Hochschulmedizin fordert die Bundesregierung auf, sich für einen Wechsel der Europäischen Zulassungsbehörde für Arzneimittel nach Deutschland einzusetzen.

Berlin, 17. März 2017

Entscheidung vertagt: Masterplan Medizinstudium 2020 weiter in der Schwebe

Nach der Kritik aus Baden-Württemberg wegen der immer noch unklaren Finanzierung hat die Kultusministerkonferenz die Entscheidung zum Masterplan Medizinstudium 2020 kurzfristig von ihrer gestrigen Agenda genommen.

Berlin, 10. März 2017

Uniklinikambulanzen: Bund und Länder stärken hochspezialisierte ambulante Versorgung

Mit der Verabschiedung des Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetzes (HHVG) haben Bundestag und Bundesrat die gesetzlichen Regelungen zur Finanzierung der Hochschulambulanzen in wichtigen Punkten nachgebessert.

Berlin, 2. März 2017

Aus Fehlern lernen: Medizinische Fakultäten nehmen Qualitätssicherung ernst

Die Aufarbeitung von Plagiatsfällen erfolgt an den Medizinischen Fakultäten mit den nötigen Konsequenzen. So hat die Universität Münster nun nach umfassender Prüfung acht Medizinern den Doktortitel vorläufig aberkannt. Ihnen waren in ihren Doktorarbeiten Übernahmen aus anderen Texten nachgewiesen worden. Der Medizinische Fakultätentag (MFT) begrüßt dieses konsequente Vorgehen.

Berlin, 17. Februar 2017

Eine Milliarde für die Hochschulmedizin

Mit Blick auf die auslaufenden Förderungen mehrerer Bund-Länder-Programme bis 2020 haben führende SPD-Politikerinnen und Politiker Anfang dieser Woche den „Zukunftsvertrag für Wissenschaft und Forschung“ vorgelegt. Er enthält unter anderem auch eine Förderinitiative zur Profilbildung in der Hochschulmedizin.

Berlin, 25. Januar 2017

MFT fordert Klärung der Finanzierung für Masterplan Medizinstudium 2020

Noch ist nicht klar, wann der Masterplan Medizinstudium 2020 veröffentlicht werden soll. Mehr als ein Jahr nach der Anhörung der Verbände wird weiter über Details spekuliert. Nun heißt es, ein umfangreicher Maßnahmenkatalog sei in der Politik konsentiert, dass aber diese aufwändige Weiterentwicklung des Medizinstudiums nur mit vorhandenen Mitteln erfolgen solle.

Berlin, 2. Januar 2017

Ars legendi-Fakultätenpreis Medizin 2017 – Ausschreibung

In Verstetigung des Ars legendi-Preises für exzellente Hochschullehre, den der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft jährlich auf Vorschlag der Hochschulrektorenkonferenz verleiht, schreiben der MFT Medizinische Fakultätentag und der Stifterverband in diesem Jahr erneut fachspezifisch den Ars legendi-Fakultätenpreis für exzellente Lehre in der Medizin aus. Er wird auf den Gebieten der Human- und Zahnmedizin verliehen.

Pressemitteilungen 2016

Berlin, 1. Dezember 2016

14 aus 29: Universitätsklinika überzeugen den Innovationsausschuss

Der Innovationsausschuss fördert 29 Projekte aus dem Bereich der neuen Versorgungsformen. Bei rund der Hälfte sind Universitätsklinika federführend. 225 Millionen Euro im ersten Jahr.

Berlin, 25. November 2016

Masterplan – quo vadis? Studierende, Fakultäten und DEGAM fordern mehr Klarheit über die Umsetzung der Reform des Medizinstudiums

Mehr als ein Jahr nach der Anhörung der Verbände zum Masterplan Medizinstudium Anfang November 2015 sind weder Details noch Umrisse des Masterplans veröffentlicht worden. Ein aktueller Beschluss der Finanzministerkonferenz lässt daran zweifeln, ob genug politischer Wille besteht, das Medizinstudium weiterzuentwickeln. Kommenden Montag trifft sich die Bund-Länder-AG, um über das weitere Vorgehen zu beraten.

Berlin, 10. November 2016

Hochschulrektorenkonferenz greift Empfehlungen des Medizinischen Fakultätentages zur Qualitätssicherung des Dr. med. auf

In ihrer aktuellen Veröffentlichung zur Qualitätssicherung der Promotion in der Medizin greift die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) die Anregungen des Medizinischen Fakultätentages (MFT) vom April dieses Jahres zur Qualitätssicherung der medizinischen Promotion auf.

Berlin, 13. Oktober 2016

Dauerhafte Perspektiven statt Modellklausel

Die Deutsche Hochschulmedizin spricht sich für dauerhafte Perspektiven und eine nachhaltige Finanzierung der akademischen Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen aus.

Berlin, 4. Oktober 2016

Ein Gewinn für die evidenzbasierte Medizin

Der Medizinische Fakultätentag begrüßt die langfristige Finanzierungszusage für das Deutsche Cochrane Zentrum

Berlin, 30. September 2016

Mit Teamgeist und nachhaltiger Finanzierung zum Erfolg

Beim Innovationsforum der Deutschen Hochschulmedizin fordert der Gesundheitsminister mehr Mannschaftsdenken und verspricht angemessene Ausstattung.

Berlin, 28. September 2016

Innovationspreis für neuen Therapieansatz bei Knochenmarkerkrankung

Der mit 10.000 Euro dotierte Innovationspreis der Deutschen Hochschulmedizin e.V. geht in diesem Jahr an Priv.-Doz. Dr. med. Rebekka K. Schneider-Kramann von der Uniklinik RWTH Aachen.

Berlin, 8. Juli 2016

Bundesrat eröffnet Diskussion für Nachbesserungen an der Gesundheitsreform

Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung den Entschließungsantrag der Länder Niedersachsen, Baden-Württemberg, Hessen und Schleswig-Holstein zur Verbesserung der Finanzsituation der Universitätsklinika verabschiedet.

Berlin, 17. Juni 2016

Bundesratsinitiative zur besseren Finanzierung der Uniklinika kommt zur rechten Zeit

Auf Initiative der Länder Niedersachsen, Baden-Württemberg, Hessen und Schleswig-Holstein wurde in der heutigen Sitzung des Bundesrats ein Entschließungsantrag zur Verbesserung der Finanzsituation der Universitätsklinika eingebracht. Mit dem Antrag soll die Bundesregierung aufgefordert werden, sich bis Anfang Oktober 2016 für entsprechende finanzielle Verbesserungen der Uniklinika und Maximalversorger einzusetzen

Berlin, 31. Mai 2016

Blick nach vorn – Medizinische Fakultäten tagen in Würzburg

Auf Einladung der Medizinischen Fakultät fand der 77. Ordentliche Medizinische Fakultätentag vom 26. bis 27. Mai in Würzburg statt. Schwerpunktthemen in diesem Jahr waren vor allem die Medizinische Infrastruktur, die Fortführung der Exzellenzinitiative, der in Arbeit befindliche Masterplan Medizinstudium 2020 und strukturierte Promotionen in der Medizin und Zahnmedizin.

Berlin, 18. Mai 2016

Ausschreibung Innovationspreis 2016 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.

Zur Stärkung der Forschung in der Universitätsmedizin am Wissenschaftsstandort Deutschland schreibt der Deutsche Hochschulmedizin e.V. auch in diesem Jahr den Innovationspreis aus.

Berlin, 10. Mai 2016

Der Masterplan 2020 muss das Medizinstudium insgesamt zukunftssicher gestalten

Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd), die Arbeitsgemeinschaft der Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF), der Medizinische Fakultätentag (MFT) und der Verband der Universitätskliniken in Deutschland (VUD) äußern sich gemeinsam zum geplanten Masterplan Medizinstudium 2020.

Berlin, 27. April 2016

Ars legendi-Fakultätenpreis Medizin 2016 geht nach Heidelberg und Düsseldorf

Der Preis für exzellente Lehre in der Hochschulmedizin 2016 geht an Privatdozent Dr. Christoph Nikendei (Heidelberg) und an Dr. Thomas Rotthoff (Düsseldorf).

Berlin, 13. April 2016

Eine wissenschaftliche Ausbildung und klare Anforderungen an die Promotion sind grundlegend für den Dr. med.

Berlin, 3. Februar 2016

Deutsche Hochschulmedizin begrüßt Empfehlungen der Imboden-Kommission zur Exzellenzinitiative

Die Deutsche Hochschulmedizin begrüßt die kürzlich veröffentlichten Empfehlungen der „Imboden-Kommission“ für eine Verlängerung der Exzellenzinitiative unter entsprechenden Rahmenbedingungen.

Pressemitteilungen 2015

Berlin, 25. November 2015

Impulsgeber eines vernetzten Gesundheitssystems

Das kürzlich von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka vorgestellte „Förderkonzept Medizininformatik“ unterstützt die Uniklinika als Impulsgeber für ein digital vernetztes Gesundheitssystem.

Berlin, 2. November 2015

Medizininformatik: Hilft das Förderkonzept der Hochschulmedizin?

Am 16. November wird Frau Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, im Rahmen des MEDICA HEALTH FORUMs in Düsseldorf das neue „Förderkonzept Medizininformatik“ vorstellen. Anschließend diskutieren Herr Prof. Dr. Michael Albrecht, Vorsitzender des Verbands der Universitätsklinika (VUD) und Herr Prof. Dr. Heyo Kroemer,Präsident des Medizinischen Fakultätentages, über die Chancen und Herausforderungen der Medizininformatik in Deutschland.

Berlin, 2. November 2015

Dr. Frank Wissing neuer Generalsekretär des Medizinischen Fakultätentages

Ab 1. Januar 2016 übernimmt Dr. Frank Wissing das Amt des Generalsekretärs im Präsidium des Medizinischen Fakultätentages (MFT). Der 46-Jährige tritt damit die Nachfolge von Dr. Volker Hildebrandt an, der den Verein seit 2008 als erster, hauptamtlicher Generalsekretär geführt hatte.

Berlin, 1. Oktober 2015

Medizinstudium 2020 – Worauf kommt es an

Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag einen „Masterplan Medizinstudium 2020“ angekündigt, der Maßnahmen für eine zielgerichtete Auswahl der Studienplatzbewerber, zur Förderung der Praxisnähe und zur Stärkung der Allgemeinmedizin im Studium festlegen soll. Eine entsprechende Bund-Länder-Arbeitsgruppe soll bis Mitte 2016 ein Reformkonzept für das Medizinstudium vorlegen. In einer ersten Stellungnahme bewertet die Deutsche Hochschulmedizin die bislang bekanntgeworden Reformkonzepte.

Berlin, 1. Oktober 2015

Innovationspreis der Deutschen Hochschulmedizin 2015 für Natalia Zietara und Daniel Kotlarz

Der mit 10.000 Euro dotierte Innovationspreis der Deutschen Hochschulmedizin e.V. geht in diesem Jahr an Dr. Natalia Zietara und Dr. Daniel Kotlarz von der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Berlin, 27. Juli 2015

Nationale Kompetenzbasierte Lernzielkataloge Medizin (NKLM) und Zahnmedizin (NKLZ) online

Berlin, 8. Juli 2015

Erfolgreiche Mitgliederversammlung der Medizinischen Fakultäten

- Nationale Kompetenzbasierte Lernzielkataloge Medizin und Zahnmedizin verabschiedet - Professor Heyo K. Kroemer als Präsident des Medizinischen Fakultätentages wiedergewählt - Oldenburg als neues Mitglied im Medizinischen Fakultätentag begrüßt

Berlin, 4. Juni 2015

Medizinische Fakultäten tagen in Kiel

Anlässlich des 350-jährigen Bestehens der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist ihre Medizinische Fakultät in diesem Jahr Gastgeberin des 76. Ordentlichen Medizinischen Fakultätentages (oMFT). Heute, Donnerstag, 4. Juni, begrüßte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig die insgesamt 240 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter Vertreterinnen und Vertreter aller 37 Medizinischen Fakultäten Deutschlands, Führungskräfte der Universitätsmedizin und Gäste aus der Gesundheits- und Wissenschaftspolitik sowie der Wirtschaft und der Presse in der Landeshauptstadt.

Berlin, 13. Mai 2015

Innovationspreis 2015 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.

Zur Stärkung der Forschung in der Universitätsmedizin am Wissenschaftsstandort Deutschland verleiht der Deutsche Hochschulmedizin e.V. auf dem Innovationskongress jährlich den Innovationspreis an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler und unterstützt ihre Arbeiten.

Berlin, 21. April 2015

Ars legendi-Fakultätenpreis Medizin 2015 geht nach München und Mainz

Der Preis für exzellente Lehre in der Hochschulmedizin geht in diesem Jahr an Prof. Dr. Martin Fischer (München) und an Privatdozent Dr. Christoph Brochhausen (Mainz).

Berlin, 31. März 2015

Uniklinika sind bei Extremkostenfällen unterfinanziert

Der heute veröffentlichte Extremkostenbericht des Instituts für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) bestätigt, dass Uniklinika besonders von den sogenannten Extremkostenfällen betroffen sind. Bei ihnen entstehen dadurch Finanzierungslücken, die es bei anderen Krankenhäusern nicht im gleichen Maße gibt. Die Unterdeckungen machen bezogen auf einzelne Universitätsklinika teils höhere einstellige Millionenbeträge aus. Extremkostenfälle tragen zur aktuellen wirtschaftlichen Notlage der Universitätsklinika bei.

Berlin, 30. März 2015

Bevölkerungsumfrage zeigt Bedeutung der Hochschulambulanzen für die medizinische Versorgung

Berlin, 23. Februar 2015

PJ-Ausbildung an den ersten beiden Akademischen Lehrkrankenhäusern zertifiziert

Bei der Wahl ihrer Ausbildungsstätte im Praktischen Jahr (PJ) haben es Medizinstudierende in Deutschland ab sofort leichter. Durch ein neu eingeführtes Zertifikat bietet der Medizinische Fakultätentag der Bundesrepublik Deutschland e.V. (MFT) den angehenden PJlern eine neutrale Orientierungshilfe. Als erste Akademische Lehrkrankenhäuser haben nun das Bürgerhospital und das Clementine Kinderhospital in Frankfurt am Main sowie das St. Bernward Krankenhaus in Hildesheim die Anforderungen des MFT erfüllt. Sie dürfen ab sofort das Siegel „Zertifiziertes Akademisches Lehrkrankenhaus“ tragen.

Berlin, 12. Januar 2015

Ars legendi-Fakultätenpreis Medizin 2015 – Ausschreibung

In Verstetigung des Ars legendi-Preises für exzellente Hochschullehre, den der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft jährlich auf Vorschlag der Hochschulrektorenkonferenz verleiht, schreiben der MFT Medizinische Fakultätentag und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft in diesem Jahr erneut fachspezifisch den Ars legendi-Fakultätenpreis für exzellente Lehre in der Medizin aus.


Pressefotos

Bei Nutzung folgende Hinweise beachten*



78. Ordentlicher Medizinischer Fakultätentag in Hamburg 2017

Fotos: MFT/Regina Sablotny



77. Ordentlicher Medizinischer Fakultätentag in Würzburg 2016

Fotos: MFT/Regina Sablotny




Katharina Lemcke

Sekretariat

+49 (0)30 6449-8559-0
berlin@mft-online.de

Dr. Corinne M. Dölling

Dr. Corinne M. Dölling

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)30 6449-8559-16
doelling@mft-online.de

Richard Blomberg

Politische Kommunikation

+49 (0)30 6449-8559-18
blomberg@mft-online.de